Sonntag 19.11.

Kroke - Der Zauber des Klezmer

Konzert

Theater Vorpommern

Anklamer Str. 106

19:30 Uhr

Eintritt: 16/12 EUR

Kroke – die Meister des zeitgenössischen polnischen Klezmers –  werden 25 Jahre! Das feiert die Band mit einigen furiosen Jubiläumskonzerten sowie dem neuen Album "Traveler", das im Mai 2017 hierzulande veröffentlicht wurde.

Anfangs spielten Kroke nur in Clubs und Galerien des Krakauer Stadtteils Kazimierz – der Name der Band ist jiddisch und steht für Krakau. Während der Dreharbeiten zum Film „Schindler’s Liste“ wurde Steven Spielberg auf die Band aufmerksam und lud Kroke spontan zu einem Konzert nach Israel ein. Mittlerweile treten Kroke bei Musikfestspielen und Festivals in ganz Europa auf, u. a. dem "North Sea Jazz Festival" und dem "Womad". Gemeinsame Auftritte mit Künstlern wie The Klezmatics, Van Morrison und Giora Feidman, aufsehenerregende Kooperationen mit Nigel Kennedy oder Peter Gabriel und Auszeichnungen wie der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ verschafften Kroke vor allem in Deutschland und Polen eine enorme Popularität.

Auf der Bühne begeistern die drei Musiker durch die unglaubliche Präzision und Virtuosität, mit der sie ihre Instrumente beherrschen. "Traveler" ist Krokes 13. Album. Es spiegelt die 25-jährige musikalische Reise der Gruppe und die verschiedenen Einflüsse und Veränderungen wider – eine Reise zwischen zeitgenössischem Klezmer, europäischem Jazz, Klassik und Balkanfolk. Wie immer darf man gespannt sein, welchen Twist Kroke dem Klezmer diesmal verleiht.